Untitled

fallen

Und auf einmal fixiert sich alles auf einen Punkt. Die Umgebung verschwimmt, die Umwelt ist unwichtig. Es lässt sich kein klarer Gedanke fassen. Und was du fühlst? Bodenloses Entsetzen? Angst? Das Gefühl, dass du fällst… fällst und kein Halten. Die Gedanken kreisen um die eine Tatsache… Was jetzt? Keine Ahnung mehr wie es weiter geht.

Wenn der Boden unter deinen Füßen bricht…

gibt’s keinen Haltegriff.

Ob du loslässt oder kämpfst…

Es reißt dich einfach mit.

Es tut weh, eines Traums beraubt zu werden… Die Zweifel die man selber hat bestätigt zu kriegen. Das Gefühl keine Luft mehr zu bekommen. Angst vor der Zukunft die auf einmal wieder in unerreichbare Ferne rückt. Eines Ziels beraubts.

Ich sollte mich nicht so fertig machen lassen, aber ich kann gerade nicht anders. Es ist einfach.. es ist schwer zu beschreiben. Dieses Gefühl im Magen… fast schon diese Last auf den Schultern. Vielleicht übertreib ich da gerade auch. Aber… wie das halt so ist. Ich möchte gerade einfach nichts mehr mitkriegen. Ich will nicht mehr. Ich will einfach gar nicht mehr. Es ist sogar frustrierend, dass ich meine Gedanken einfach nicht runtergeschrieben bekommen. Das würde vielleicht helfen. Aber der Versuch jetzt gerade ist eher kläglich. Beschreibt das alles nicht einmal ansatzweise. Wie ich mich fühle, wie ich mich eben gefühlt habe. Ich glaube ich habe lange nicht mehr so geheult wie eben. Ich habe lange nicht mehr geheult. Ich bin niemand der seine Gefühle gerne zeigt, schon gar nicht vor anderen, wenn dann nur wenn ich alleine bin… und sobald ich wieder unter Menschen bin tu ich so als wäre alles in Ordnung.

Aber heute… geht das nicht. Ich kann es nicht. Ich hab die ganze Bahnfahrt über geheult. Ich konnte es nicht verhindern. Ich hab mich so scheiße gefühlt. Hoffnungslos irgendwo. Einfach nur diese Verzweiflung, weil ich nicht mehr weiter wusste. Weil sich so viele meiner Ziele damit erst einmal entfernt haben. Vielleicht nicht ins Unerreichbare… Aber jetzt sind da die Zweifel… Wozu es versuchen? Nicht genug Motivation… Vielleicht ist es wirklich nicht das Richtige für mich. Vielleicht hab ich mir die ganze Zeit nur was eingeredet, weil mir nichts besseres eingefallen ist.

Scheiß Zweifel, aber sie sind da und ich kann sie nicht einfach ignorieren. So viele Zweifel. Ich bin niemand der Motive im Kopf hat, so plötzlich… nichts was ich umsetzen will… Leere. Ich hab immer gesagt ich dokumentiere lieber, gehe mit offenen Augen durch die Welt und will das was ich sehe umsetzen… dachte ich, denke ich… ich weiß nicht was ich denke. Ich weiß gerade einfach gar nichts mehr.

Es war gut zu Janni zu gehen, sonst hätte gar nichts mehr funktioniert. Gott, sich bis dahin zusammenzureißen und zumindest nur stumm zu flennen, war schon schwer genug… Und bei Janni konnte ich mich gar nicht mehr zusammenreißen, aber das ist schon okay so. Musste vielleicht sein. Tat irgendwo gut. Und trotzdem diese Leere. Enttäuschung, über mich selber, über alles. Es is einfach da, fühlt sich mies an.

Heute Abend Eishockey. Ich hab eigentlich nicht die geringste Lust… will nicht unter Menschen. Will mich nur verkriechen irgendwo. Mich nicht sehen lassen, verstecken vor allem. Aber ich werd hingehen. Wie sagt man so schön? Kopf hoch… Ja sollte ich… mich nicht unterkriegen lassen. Weiter machen, mein Ziel verfolgen. Welches Ziel? Ach ja, das welches gerade vor meinen Augen verschwimmt. Seltsame Wahrnehmung. Alles seltsam. Fallen… fühlt sich das so an? Ich kann nicht mehr, will noch, will nicht mehr, weiß nicht. Verwirrung. Leere… Wut, Enttäuschung.

14.9.07 14:12
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


caro (7.10.07 21:02)
hey engel,
zwar ist dein Eintrag schon etwas her und wir haben in letzter Zeit leider auch nie die Möglichkeit gefunden wieder öftern und vorallem offener mit einander zu reden, aber ich möchte dir hier noch einmal sagen: du bist nicht alleien nicht mit deinen Wünschen, Hoffnungen, Träumen, aber auch nicht mit deiner Verzweiflung, Trauer. Es gibt so viele Menschen die dich gerne auffangen würden, wenn du der Meinung bist zu fallen. Nur gib ihnen allen auch die Möglichkeit dazu.

hab dich so lieb +flausch+

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de